Aktuelles

44 SchülerInnen der secondary school beginnen eine berufliche Ausbildung!

27. September 2016

Allgemein

Nach intensiver Vorbereitung begann am 26. September das „Recruitment and Training Programme“ von BHS Corrugated in Laos: 44 SchülerInnen aus der secondary school der Stiftung Angels for Children begannen eine berufliche Ausbildung am Lao-German Technical College. Bereits seit mehreren Jahren ist es Angels for Children ein Anliegen, den SchülerInnen nicht nur eine gute schulische Bildung zu bieten, sondern auch ihre berufliche Ausbildung zu fördern. Zwei SchülerInnen der secondary school schlossen bereits im Juli 2016 eine zweijährige Ausbildung am Lao-German Technical College ab und konnten daraufhin eine berufliche Anstellung finden. Mit dem Recruitment and Training Programme wurde die Anzahl von SchülerInnen aus Sikeud und Phang Heng am College nochmals erheblich gesteigert.

Dies wurde möglich, weil das Maschinenbauunternehmen BHS Corrugated, seit Gründung der Stiftung auch ein langjähriger Spender, in Zukunft Fachkräfte für die Montage und Wartung von Maschinen in Laos ausbilden und rekrutieren möchte. Der zunehmende Fachkräftemangel am asiatischen Hauptsitz Shanghai führte 2015 zu dieser Entscheidung. Aufgrund der guten Erfahrungen von Angels for Children mit dem Lao-German Technical College wurde diese Ausbildungsstelle als Partner gewählt.

Gemeinsam wurde aus dem Anliegen der Stiftung und den Anforderungen von BHS Corrugated das Recruitment and Training Programme entwickelt, in dem in dreijähriger Ausbildung 22 SchülerInnen zu Industrieelektrikern und 22 SchülerInnen zu Maschinen- und Anlagenführern ausgebildet werden. Gemeinsam wird für die Auszubildenden eine qualitativ hochwertige schulische und betriebliche Ausbildung entwickelt. Die besten Absolventen des Programms werden in die Serviceteams von BHS Corrugated in der Asia-Pacific Region übernommen. In Kooperation mit lokalen laotischen Unternehmen sollen außerdem alle anderen Auszubildenden, welche nicht von BHS Corrugated übernommen werden, eine Anstellung finden.

Als Vorlage für dieses Ausbildungsmodell dient das Überbetriebliche Bildungszentrum in Ostbayern gGmbH, kurz ÜBZO, welches 2004 aus dem Ausbildungsverbund von BHS entstand. Dieses arbeitet mit einem individuellen und flexiblem Aus- und Weiterbildungskonzept mit mehr als 200 Firmen zusammen. Der technische Englischunterricht am Lao-German Technical College findet zudem in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe statt – das bestehende „Teaching English in Laos“ Projekt von Angels for Children und Hochschule wurde hierdurch auf eine weitere Partnerschule ausgeweitet. Gefördert wird das Recruitment and Training Programme zudem von der sequa gGmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung innerhalb des develoPPP Programms.

Durch die Zusammenarbeit der Partner soll ein starkes Konzept geschaffen werden – um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige berufliche Ausbildung und die besten Karrieremöglichkeiten zu schaffen.

Wir wünschen daher unseren Auszubildenden viel Erfolg und eine guten Start am Lao-German Technical College!

 

Kommentar verfassen