Aktuelles

Teaching English in Laos – Team III für die nächste Projektphase

28. Juni 2016

Allgemein

Ab September 2016 wird das mit der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe im Oktober 2015 gestartete Projekt „Teaching English in Laos“ ausgeweitet. Insgesamt neun Volontäre der Hochschule werden ab Mitte September laotische Lehrkräfte in Englisch, sowie auch Physik und Chemie weiterbilden. Zusätzlich wird die Zusammenarbeit in Laos auch erstmals auf das Lao-German Technical College in Vientiane ausgeweitet, in dem zwei Volontäre berufliche Ausbilder im Englischen weiterbilden werden. Die neun Volontariatsplätze gliedern sich folgendermaßen auf:

 

  • Je ein Volontär übernimmt die Weiterbildung der Englischlehrkräfte in den primary schools Ban Sikeud und in Ban Phang Heng
  • Zwei Volontäre bilden die Englischlehrkräfte der secondary school weiter, zwei Volontäre die naturwissenschaftlichen Lehrkräfte in Physik, Chemie und Biologie
  • Zwei Volontäre bilden am Lao-German Technical College die beruflichen Lehrkräfte in Englisch weiter
  • Ein Volontär bildet an allen drei Schulen der Stiftung Lehrkräfte anderer Fächer in Englisch weiter, um beispielsweise die Grundlage zur Ausweitung der Weiterbildung auch für Fächer wie Mathematik zu legen

 

Teaching English in Laos hat sich als festes Seminar im Fächerangebot der PH Karlsruhe verankert. Im April wurde die Ausschreibung um Volontäre an der Hochschule veröffentlicht, am 06. Mai fanden die Bewerbungsgespräche für die neun ab September zur Verfügung stehenden Volontariatsplätze in Laos statt. 14 BewerberInnen wurden zu persönlichen Gesprächen von Projektleitung und dem Akademischen Auslandsamt der PH Karlsruhe eingeladen, nach denen die neun Plätze vergeben wurden. Am 27. Mai fand der erste von drei Seminarterminen im Sommersemester des fächerverbindenden Projekts „Teaching English in Laos“ an der PH Karlsruhe statt. Prof. Dr. Isabel Martin führte einen „Singlish“ workshop speziell mit Liedern für Laos ausgesucht durch, in dem die Volontäre bereits die interkulturellen Besonderheiten kennenlernen konnten – welche Tiere und Dinge die Kinder etwa kennen und welche nicht. Bei einem gemeinsamen Abendessen nach Ende des Seminars konnten sich Volontäre und Projektleitung näher kennenlernen. Ein Bericht zu der Veranstaltung findet sich auf dem Blog The Laos Experience. Ergänzt wurden und werden die Vorbereitungen im Seminar durch die Teilnahme an zusätzlichen workshops, etwa Square Dance und Caller workshops.

 

 

Am 24. Juni fand der zweite Seminartermin „Teaching English in Laos“ an der PH Karlsruhe statt. Hierbei wurde vor allem mit den in Laos verwendeten Lehrwerken, sowohl den laotischen als auch die für das Projekt angeschafften internationalen, gearbeitet. Dr. Michiko Weinmann, Dozentin der Deakin University in Australien und gegenwärtig für einen Forschungsaufenthalt in Karlsruhe, hielt zudem als Gastdozentin einen Vortrag zu der Thematik „Languages education in global contexts: Reconeptualising the „Asia literacy“ debate in Australia“.

 

Am 22. Juli wird der dritte und letzte Seminartermin an der PH Karlsruhe stattfinden, speziell zu dem Thema workshops und special tasks in Laos. Ab Mitte September geht die Arbeit vor Ort in vollem Umfang los.

 

Wir möchten uns im Zuge dessen herzlich bei Prof. Dr. Isabel Martin, den Volontären und der PH Karlsruhe für die gute Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf die weitere Arbeit im Herbst!

 

Bildrechte: Heike Müller (Laos Seminar) & Isabel Martin (Square Dance)

 

Kommentar verfassen