Aktuelles

Tag der deutschen Einheit in Laos – die „Engel“ zwitschern wieder im Chor der deutschen Botschaft

11. Oktober 2016

Allgemein

Der Tag der deutschen Einheit wird nicht nur in Deutschland gefeiert, sondern auch im Ausland – in Laos etwa lädt die deutsche Botschaft in Vientiane jährlich zum 03. Oktober zu einer großen Abendveranstaltung ein. Auch die Stiftung Angels for Children wurde neben vielen deutschen EntwicklungshelferInnen, Unternehmern und Privatpersonen, sowie dem diplomatischen Korps der laotischen Hauptstadt in das Don Chan Palace Hotel eingeladen.

Eingeleitet wurde die Feierlichkeit durch einen Auftritt des Chors der deutschen Botschaft, in dem auch – wie zu Weihnachten 2015 – wieder Volontäre der Stiftung und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe mitsangen. Unter Leitung von Marie Guillot, der Frau des deutschen Botschafters begann der wieder international besetzte Chor mit der laotischen Nationalhymne, worauf die deutsche Nationalhymne und zuletzt die Europahymne „Ode an die Freude“ folgte.  Wie auch zu Weihnachten konnte der Chor mit Mitgliedern aus Deutschland, Frankreich, Korea, Bulgarien, der Ukraine und Laos überzeugen und leitete den Abend stimmungsvoll ein.

 

 

Nach einer Rede des deutschen Botschafters Michael Grau, in dem er die bilateralen Beziehungen Deutschlands mit Laos, die Einbindung in die internationale Gemeinschaft und multilaterale Organisationen hervorhob, wurde das Buffet eröffnet. Deutsche Spezialitäten wie Kartoffelsalat, Wiener Schnitzel und Leberkäse fanden mit laotischem Bier und deutschen Wein großen Anklang bei allen Nationen.

In angenehmer Atmosphäre wurde gegessen, getrunken, getanzt und neue Bekanntschaften geknüpft. Im Namen von Angels for Children möchten wir uns herzlich bei dem Gastgeber dieses Abends, der deutschen Botschaft Vientiane, sowie bei unseren Volontären für die Teilnahme am Chor bedanken. Wir freuen uns bereits auf das kommende Jahr!

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*